Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: Bebauungsplan Nr. 234 "Auf dem Urbach - Änderung Bildackerstraße 10" - Abwägung der Stellungnahmen aus der öffentlichen Planauslage - Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvor-schriften

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.01.2019   GR/2019/089 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Abstimmung: Ja: 15, Nein: 1, Enthaltungen: 0, Befangen: 1
Vorlage:  003/2019 

Der Gemeinderat der Gemeinde Urbach nimmt das Ergebnis der öffentlichen Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 234 „Auf dem Urbach – Änderung Bildackerstraße 10“ zur Kenntnis. Die eingegangenen Stellungnahmen der Behörden und der Öffentlichkeit werden wie in der Sitzungsvorlage dargestellt, abgewogen. Die Begründung wird unter Nr. 3 wie folgt berichtigt: In Satz 1 werden die Worte „gewerbliche Baufläche“ ersetzt durch „Wohnbaufläche“.

 

Der Gemeinderat beschließt die Satzungen über die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 234 „Auf dem Urbach – Änderung Bildackerstraße 10“ und über die Örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan Nr. 234 „Auf dem Urbach – Änderung Bildackerstraße 10“ in Anlage 5 und 6 zu dieser Sitzungsvorlage. Es handelt sich um einen Bebauungsplan der Innenentwicklung, der im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB aufgestellt wurde.

 

Die Gemeindeverwaltung wird beauftragt, die Ergebnisse der Abwägung der Stellungnahmen den Behörden mitzuteilen und die Satzungsbeschlüsse ortsüblich bekanntzumachen. Das Planwerk tritt mit dieser Bekanntgabe in Kraft.